// Startseite / Solevital

Das SoleVital mit neuem Gesicht

Das neue SoleVital ist ein hochmodernes Zentrum für die Gesundheit.

Einfach sensationell wie sich der federleicht schwebende Hubboden des Therapiebeckens langsam nach unten senkt und die Wassertiefe von 40 Zentimeter auf 1,80 Meter erhöht. Durch den flexiblen Senkboden kann hier von Babyschwimmen bis Aqua-Jogging jede Hallenbad-Sportart verwirklicht werden. Dank des Scheren-Hubbodens ist die Wassertiefe variabel und für jede Nutzung optimal einstellbar.

Beim Blick aus den großen Fenstern im Badbereich schaut man ins Grüne – aber hier lohnt auch ein Blick auf die Fenster, während man sich vorstellt, dass jede einzelne Scheibe im Format 3,45 mal 2,15 Meter bemerkenswerte 400 Kilogramm wiegt. Für Hochbauleiter Stefan Westmeyer vom pbr Planungsbüro Rohling AG während der Bauarbeiten ein gewichtiger Grund, Lieferung und Einbau derselben mit größter Sorgfalt zu begleiten. Eine weitere von zahlreichen Besonderheiten des neuen SoleVitals besteht darin, dass der gesamte Nassbereich keine Ecken hat. In den drei größten Räumen stehen die Wände zwar im rechten Winkel zueinander, aber ab etwa 1,5 Meter – bevor sie eigentlich im 90-Grad-Winkel aneinanderstoßen müssten –, nehmen sie eine rundliche Form an.

 Runde Formen fördern die Harmonie: Das menschliche Unterbewusstsein empfindet organische und geschwungene Formen weitaus angenehmer als eckige. In dem neuen SoleVital sind die drei Räume ohne Ecken die mit Abstand größten. In einem ist das rechteckige Therapiebecken untergebracht, in einem anderen das kreisrunde Bewegungsbad. Dazwischen liegt der Entspannungsraum mit Soledampf- und Wannenbad, Sole-Regendusche, Ruheliegen und einem „Heißen Stein“ mit beheizter Sitz- und Liegefläche.

 Im neuen Salzraum können die Gäste das ausgewogene Mikroklima der solehaltigen Luft genießen. Wie flüssige Sole enthält auch Sole-Nebel wertvolle Elemente wie Jod, Magnesium, Kalium, Calcium, Selen, Fluorid und Eisen. Schon ein 45-minütiger Aufenthalt wirkt wie ein ganzer Tag am Meer. Bei Infektionen der Atemwege wirkt das Salz entzündungshemmend und antibakteriell. Aufenthalte im Salzraum haben gleichzeitig – wie auch Solebäder – eine positive Wirkung auf Hauterkrankungen, Allergien, Rheuma, Burn-out-Syndrom, Migräne sowie Herz- und Kreislauferkrankungen. Das Gleiche gilt für Stress, innere Unruhe und Schlafstörungen. Sole stärkt zudem das Immunsystem.

 Das neue SoleVital ist ein Gesundheitszentrum der Extraklasse. Ausgeklügelt präsentiert sich das Raum-, Farb- und Beleuchtungskonzept, welches das perfekt aufeinander abgestimmte Ambiente raffiniert zur Geltung bringt. Der Eingang mit der praktischen Automatiktür entführt den Gast in eine Das neue SoleVital ist ein hochmodernes Zentrum für Gesundheit angenehme Wohlfühlwelt. Er führt in ein gemütliches Foyer, das eine Atmosphäre des Willkommenseins versprüht: Alles wirkt hell und freundlich. Von außen setzt das moderne Gebäude einen markanten Akzent in Bad Laer.

 Der Clou: die weiße hochwertige Aluminium-Vorhangfassade mit blauen Streifen. Die senkrecht verzierten Leuchtstelen auf der Fassade spielen mit dem weißen Untergrund und geben dem Gebäude bei Dunkelheit eine auffallende Leichtigkeit. Das Material unterstreicht die Form des Gebäudes, weil es so eben und glatt ist. Der nahezu quadratische eingeschossige Gebäudekörper – alles befindet sich auf einer Ebene – mutet futuristisch an. Das einheitliche Design des neuen SoleVitals in den Farben Weiß, Blau und Grau macht Laune. Schon beim Betreten des Gebäudes fällt der handwerklich gearbeitete Fußboden aus marmoriertem Gießkunstharz in Blautönen auf. Dazu passt hervorragend das SoleVital-Logo: Zwei ineinander verschlungene Wellen in Blau und Hellblau.

 Sämtliche Einrichtungsgegenstände – von den Möbeln im Gastronomiebereich bis hin zu den Informationssäulen – sind in abgetöntem Weiß gehalten. Der Bau des neuen Gesundheitszentrums war ein Kraftakt für die Gemeinde, weil die Bauzeit von 15 Monaten nicht überschritten werden durfte – mit einem durchdachten Konzept, das die Gemeinde selbst entwickelt und operativ umgesetzt hat. Eine Innovation beispielsweise ist der unkomplizierte Zugang zum Bad: Eine Automatiktür ersetzt das Drehkreuz. Die Tür lässt sich von Besuchern per Smartphone öffnen oder mit einer Zugangskarte. Drehkreuz ade! Kein Steckenbleiben mehr durch das Verheddern von Sport- und Badetaschen in starrem Metall. Das ist vor allem für Badegäste mit Gehstützen oder Rollatoren ein deutliches Plus an Qualität.

 Die Idee, die dahintersteckt, kam nicht etwa von externen Beratern, sondern aus dem Bad Laerer Rathaus. Der Sole-Vital-Web-Shop ist eine Individuallösung mit einer höchst innovativen Funktion: die Ad-hoc-Online-Buchung. Wer keinen kompletten Kurs absolvieren möchte, hat kurzfristig die Möglichkeit, egal wie viele Restplätze zu buchen – einen oder zwei oder drei... Mal diesen, mal jenen Kurs, ganz nach Lust und Laune. Und das spontan – zum Beispiel, wenn es zu regnen beginnt und eine Radtour kurzfristig ins Wasser fällt. Der Code für die Zugangsberechtigung, mit dem die Automatiktür sich komfortabel öffnen lässt, wird per E-Mail auf den PC oder direkt aufs Smartphone geschickt. Ein Plus: Vor Ort ist die Buchung von Kursen weiterhin möglich.

 Das neue Gesundheitszentrum setzt jetzt verstärkt auf Kurse. Angeboten werden neben Trockenkursen wie CondiFit und Nordic Walking auch moderne Aktivitäten im Wasser wie Aqua-Pilates und Aqua-Yoga. Das Highlight ist Unterwassermusik in wohlig-warmer Sole! Lautsprecher unter Wasser verströmen Klänge, die der Badegast völlig anders wahrnimmt als an Land. Schallwellen breiten sich im Wasser um 360 Grad und fünfmal schneller aus als in der Luft. Der Klang scheint überall zu sein – man nimmt ihn mit dem ganzen Körper wahr; Muskeln und Knochen werden zum Resonanzraum. Ob Wagner oder Walgesang: Unter diesen besonderen physikalischen, physiologischen und psychologischen Bedingungen wird das Hören zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Ausführliche Infos zum SoleVital Neubau und neuen Kurskonzeptbitte hier klicken >>

Öffnungszeiten und Kontakt

Mo-Fr   06:30-21:30 Uhr

Sa-So  06:30-17:00 Uhr


Fon: +49 (0) 5424 2911-44

Mail: info(at)solevital.de

 

Uhrzeiten Sole+Aktiv (freies Schwimmen)

Mo: 6:30-8:30, 12:00-15:00

Di: 6:30-8:30, 12:00-15:00, 20:30-21:30

Mi: 6:30-8:30, 12:00-15:00

Do: 6:30-8:30, 12:00-15:00, 20:30-21:30

Fr: 6:30-08:30, 12:00-15:00

Sa & So: 06:30-17:00

Sole+Kind: Wassergewöhnung für Familien

Jeden Sonntag von 10-12 Uhr. Im Eintrittspreis enthalten.

Kursplan und Preise

 
EntspannungAktionMedizinischKinderStart
Aqua-Pilates
Pilates
Step-Aerobic
Aquaback
Aquapower
Aquarobic
Bodyworkout
Funktionelles Training
Gesundheitswandern
Latin-Dance
Funktionstraining
Medizinische Trainingstherapie
Schwangerschaftsfitness
Rückbildungsgymnastik
Tiefwassergymnastik
Reha-Sport
Babyschwimmen
Freischwimmer/Bronze
Seepferdchen
Seeräuber
Kinder-Kombischwimmen
Rehasport Kinder
Anfahrt
Datenschutz
Impressum
Kontakt
Start
SolevitalPhysiotherapieKosmetik & WellnessSole-LoungeUnser Team
Jeder Schritt hält fit
Präventionskurse
Bistro Vital
Kursleiter/-innen